Über uns | Kontakt | RSS
 
 
 
MAMMUT-KOOPERATIONSPROJEKT

Moskau segnet Bau der Schwarzmeer-Ringautobahn ab


Moskau segnet Bau der Schwarzmeer-Ringautobahn ab

Russlands Präsident Dimitri Medwedew hat am Montag die internationale Absichtserklärung betreffend den Bau einer Ringautobahn, die alle Schwarzmeeranrainerstaaten verbinden soll, unterzeichnet, berichtete die Nachrichtenagentur RIA Novosti unter Berufung auf eine Pressemitteilung des Kreml. Das Mega-Projekt ist zwar seit Jahren im Gespräch, die Unterzeichnung der Gesetzesvorlage zu ihrem Bau stellt allerdings den ersten konkreten Schritt in Richtung seiner Umsetzung dar.

Die künftige Autobahn soll 7140 Kilometer lang werden und Russland, die Türkei, Georgien, die Ukraine, Moldawien, Rumänien, Bulgarien und Griechenland verbinden. Geplant sind des Weiteren Abzweigungen nach Armenien, Aserbaidschan, Albanien und Serbien. Der Plan für den Autobahnbahnbau war 2006 von Russland unterbreitet worden.

 


Der Kommentar

Ausländische Direktinvestitionen verkümmern

Freitag, 13. Januar 2012 von Anne Warga

Befragt man die Regierung in Bukarest zum Stand der ausländischen Direktinvestitionen (FDI) in Rumänien, so erhält man seit Monaten die Standardantwort, die Exekutive werde schon bald ihre neue einschlägige Strategie erarbeitet haben und der Öffentlichkeit unterbreiten. Das ist, bei allem Respekt für den unerwarteten Sparwillen einer rumänischen Exekutive, spät − möglicherweise sogar zu spät.

[ mehr... ]
Blog

Respekt!

Mittwoch, 18. Januar 2012 von a.g.

Er heißt Nicolae Prata, ist aber unter dem Spitznamen "Pilu" bekannt. Der 37-jährige Mann arbeitete früher in einer Autowerkstatt und ist anscheinend arbeitslos, wenn man von seinem Job als Symbolfigur des rumänischen Protestwinters absieht. Im Film des Bloggers Dan Ciulea (ciulea.ro) erkennt man, wie die verschlafene Kleinstadt Baia de Aries (Einwohnerzahl: 5200) den Anschluss an die Liste der vielen Proteststädte geschafft hat - durch Pilu im Alleingang. Respekt!

 

[ mehr... ]