Über uns | Kontakt | Abonnieren | RSS
 
 
 

Offizielles Rezessionsaus in Rumänien: Wirtschaftswachstum von 0,6% im 1. Quartal


Offizielles Rezessionsaus in Rumänien: Wirtschaftswachstum von 0,6% im 1. Quartal
Foto: Gerd Altmann/Pixelio.de

Die Wirtschaftsleistung Rumäniens ist im 1. Quartal 2011 saisonbereinigt um 0,6% des Bruttoinlandsprodukts (BIP) gegenüber dem Vorquartal und um 1,6% gegenüber der Vorjahresperiode gewachsen, teilte das Statistikamt in Bukarest am Freitagvormittag mit. Damit ist Rumänien technisch aus der Rezession, nachdem bereits im letzten Quartal 2010 ein hauchdünnes Wirtschaftswachstum von 0,1% verzeichnet wurde. Während der endlosen 33 Rezessionsmonate, die die Wirtschaft des Landes insgesamt durchmachte, war ein leichtes Wachstum des BIP zwar schon einmal verzeichnet worden − allerdings nicht in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen.



   
Der Kommentar

Politische Trugbilder

Donnerstag, 12. Mai 2011 von Alex Gröblacher

Immer öfter – und immer intensiver – wird in Rumänien über eine neue Partei diskutiert. Diese sei angesichts der seuchenartig um sich greifenden Politikverdrossenheit der Wähler dringend notwendig. Diese neue Partei, für die bürgerliche Intelektuelle gerade schwärmen, hat weder Geld, noch Medien auf ihrer Seite. Und noch weniger eine klare Ideologie. Klar, sie ist gegen Korruption. Aber Ehrlichkeit ist eine Grundeinstellung, keine Ideologie und schon gar keine Doktrin.

[ mehr... ]
Blog

Vom Bildungs- zum Wutbürger

Dienstag, 10. Mai 2011 von Alex Gröblacher

Die Debatte um den Gesetzentwurf zur Einführung von Synchronfassungen aller ausländischen Kino- und Fernsehfilme widerspiegelt die Einstellung in der rumänischen Gesellschaft auf perfekte Weise. Der Englisch und/oder Französisch sprechende Bildungsbürger hat sich zum Wutbürger gemopst, er hat Petitionen gegen die Initiative ins Internet gestellt und auf Facebook gewettert.

[ mehr... ]