Über uns | Kontakt | RSS
 
 
 

Keine Bestätigung des US-Konzerns 7-Eleven bezüglich Markteinstieg in Rumänien


Keine Bestätigung des US-Konzerns 7-Eleven bezüglich Markteinstieg in Rumänien
Foto: 7-eleven.com

Der US-Riese 7-Eleven hat die heimischen Marktspekulationen über eine potenzielle Akquise der pleitebedrohten Einzelhandelskette Mic.ro des rumänischen Milliardärs Dinu Patriciu am Freitag nicht bestätigt, aber auch nicht ausdrücklich dementiert. Dem heimischen Wirtschaftsmagazin Capital erklärten Vertreter des US-Konzerns lediglich, dass „7-Eleven keinerlei Statement über einen Markteinstieg in Rumänien abgegeben hat. Wir bestätigen folglich weder Gerüchte über eventuelle Verhandlungen noch derartige Verhandlungen selbst“, hieß es seitens der 7-Eleven-Retailerkette.



Sechsjähriger von Hundemeute zerfleischt – kaum Überlebenschancen


Sechsjähriger von Hundemeute zerfleischt – kaum Überlebenschancen
Foto: flickr.com/smerikal

In Rumänien ist am Freitag ein knapp sechsjähriger Junge in seiner Heimatgemeinde Checea, Landeskreis Timis/Temesch, von einer Hundemeute angefallen und regelrecht zerfleischt worden − die Ärzte räumen dem Kind kaum Überlebenschancen ein, berichtete die Nachrichtenagentur Mediafax. Der Junge hatte nach Kindergartenschluss brav gewartet, von seiner Oma abgeholt zu werden − da diese sich jedoch verspätete, machte er sich, vom Kindergartenpersonal unbemerkt, allein auf den Heimweg.



Jährliche Wildschweinjagd: Ion Tiriac und europäischer Loden-Adel rücken der Sau zu Leibe


Jährliche Wildschweinjagd: Ion Tiriac und europäischer Loden-Adel rücken der Sau zu Leibe
Foto: Ich-und-Du/pixelio.de

Es ist mal wieder soweit: In Rumänien hat Unternehmer Ion Tiriac zur jährlichen Wildschweinjagd geladen, die wie immer in Balc steigt − dem im norwestlichen Landeskreis Oradea gelegenen Jagdrevier des Multimillionärs. Mehr als Hundert Treiber und Dutzende Waidmänner sind nach Angaben der Presse für die diesjährige, achte, Treibjagd angeheuert worden, die am Freitag losging und heute ihren krönenden Abschluss finden soll. Für das jährliche Wildschweingemetztel lässt der begeisterte Jäger Tiriac jährlich extra um die 700 Wildschweine vor Ort züchten.



Außerordentliche Parlamentssitzung: Sozialdemokraten werden Rücktritt der Regierung fordern


Außerordentliche Parlamentssitzung: Sozialdemokraten werden Rücktritt der Regierung fordern
Senator Marcu
Foto: cdep.ro

In Rumänien werden die Fraktionen der oppositionellen Sozialdemokraten (PSD) im Unter- und Oberhaus bei der außerordentlichen Parlamentssitzung von kommender Woche den Rücktritt des Kabinetts unter Ministerpräsident Emil Boc fordern, sagte der sozialdemokratische Senator Gheorghe Marcu, Vorsitzender der PSD-Filiale Botosani, am Freitag der Nachrichtenagentur Agerpres.
Bis dahin werde man sich bemühen, so viele Abgeordnete wie möglich − einschließlich jene der Koalitionsfraktionen − von der Notwendigkeit dieses Schrittes zu überzeugen, „vielleicht sehen sie ja in zwölfter Stunde ein, bisher die falsche Seite unterstützt zu haben“, fügte der Sozialdemokrat hinzu.

 



  Nächste Seite >> 
Der Kommentar

Ausländische Direktinvestitionen verkümmern

Freitag, 13. Januar 2012 von Anne Warga

Befragt man die Regierung in Bukarest zum Stand der ausländischen Direktinvestitionen (FDI) in Rumänien, so erhält man seit Monaten die Standardantwort, die Exekutive werde schon bald ihre neue einschlägige Strategie erarbeitet haben und der Öffentlichkeit unterbreiten. Das ist, bei allem Respekt für den unerwarteten Sparwillen einer rumänischen Exekutive, spät − möglicherweise sogar zu spät.

[ mehr... ]
Blog

Respekt!

Mittwoch, 18. Januar 2012 von a.g.

Er heißt Nicolae Prata, ist aber unter dem Spitznamen "Pilu" bekannt. Der 37-jährige Mann arbeitete früher in einer Autowerkstatt und ist anscheinend arbeitslos, wenn man von seinem Job als Symbolfigur des rumänischen Protestwinters absieht. Im Film des Bloggers Dan Ciulea (ciulea.ro) erkennt man, wie die verschlafene Kleinstadt Baia de Aries (Einwohnerzahl: 5200) den Anschluss an die Liste der vielen Proteststädte geschafft hat - durch Pilu im Alleingang. Respekt!

 

[ mehr... ]